KLiWES

Laufzeit: 2008 - 2016

Das Forschungsprojekt KliWES untersucht die Auswirkungen der prognostizierten Klimaänderungen auf den Wasser- und Stoffhaushalt in den Einzugsgebieten der sächsischen Gewässer. Mit komplexen Modellen wird für den Ist-Zustand sowie für ausgewählte Landnutzungs- und Klimaszenarien sachsenweit der Wasserhaushalt bzw. der Stoffhaushalt berechnet.

KliWES besteht aufgrund seiner Komplexität aus mehreren Teilen.

Komplex Wasserhaushalt

Projektlaufzeit:

2008 - 2016

Projektziel:

Einteilung sächsischer Gewässereinzugsgebiete entsprechend der Anfälligkeit ihres Wasserhaushalts gegenüber dem Klimawandel auf Basis aktueller und wissenschaftlich fundierter Wasserhaushaltsdaten.

Projektergebnisse:

Komplex Stoffhaushalt

Mit der Bearbeitung des Komplexes Stoffhaushalt wurde in 2015 begonnen.

© WHH-Portal

Wasserhaushaltsportal

Die Ergebnisse aus dem Projekt KLIWES sowie weitere Informationen und Daten zum Wasserhaushalt werden im Wasserhaushaltsportal Sachsen bereitgestellt.

    Ansprechpartner

    Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

    Referat 44: Oberflächenwasser, Wasserrahmenrichtlinie

    Holm Friese

    Telefon: (0351) 8928-4412

    E-Mail: Holm.Friese@smul.sachsen.de

    Webseite: http://www.lfulg.sachsen.de

    Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

    Referat 44: Oberflächenwasser, Wasserrahmenrichtlinie

    Dr. Bernd Spänhoff

    Telefon: 0351 8928-4400

    E-Mail: Bernd.Spaenhoff@smul.sachsen.de

    Webseite: http://www.lfulg.sachsen.de

    Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

    Referat 45: Landeshochwasserzentrum, Gewässerkunde

    Uwe Büttner

    Telefon: (0351) 8928-4512

    Telefax: (0351) 8928-4099

    E-Mail: Uwe.Buettner@smul.sachsen.de

    Webseite: http://www.smul.sachsen.de/lfulg

    Verwandte Themen im LfULG

    zurück zum Seitenanfang