KliWES - Durchflusskennwerte und Querbauwerke

Laufzeit: 07/2017 - 06/2018

Projektziele

  • Funktionale Zusammenführung der beiden im LfULG-Internet- Auftritt bislang getrennt verfügbaren Web-Anwendungen »MNQ, MQ und Querbauwerke« für den Niedrig- und Mittelwasserbereich sowie »HQ(T) und MHQ sächsischer Fließgewässer (Stand: 2015)« für den Hochwasserbereich zur neuen Web-Anwendung »Durchflusskennwerte und Querbauwerke« im »Wasserhaushaltsportal Sachsen«
  • Weiterentwicklung des modellgestützten Python-GIS-Werkzeuges zur automatisierten Berechnung von Durchflusskennwerten für definierte Fließgewässerquerschnitte (z. B. OW-Messstellen und Pegel, Kläranlagen und Wasserkraftanlagen)

Projektergebnisse

  • Ergebnis der Projektarbeiten in 2017/2018 ist eine vereinheitlichte Web-Anwendung, welche den Nutzern den gemeinsamen Zugriff auf die vorliegenden Durchflusskennwerte des Niedrig-, Mittel- und Hochwasser-Bereiches ermöglicht. Dadurch konnte die Benutzerfreundlichkeit erheblich verbessert werden.
  • Im Zuge der Projektarbeiten erfolgte auch die Erweiterung der Datenbereitstellung für den Elbe-Strom um Niedrig- und Mittelwasserkennwerte.
  • Mit dem weiterentwickelten Python-GIS-Werkzeug zur automatisierten Berechnung von Durchfluss-Kennwerten für definierte Fließgewässerquerschnitte konnten im LfULG bereits konkrete Fallbeispiele erfolgreich bearbeitet werden.

Ansprechpartner

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 44: Oberflächenwasser, Wasserrahmenrichtlinie

Holm Friese

Telefon: (0351) 8928-4412

E-Mail: Holm.Friese@smul.sachsen.de

Webseite: http://www.lfulg.sachsen.de

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 45: Landeshochwasserzentrum, Gewässerkunde

Uwe Büttner

Telefon: (0351) 8928-4512

Telefax: (0351) 8928-4099

E-Mail: Uwe.Buettner@smul.sachsen.de

Webseite: http://www.smul.sachsen.de/lfulg

Partner im Projekt

zurück zum Seitenanfang